Theater Mausefalle

Die nächsten Veranstaltungen

Schneewyssli und Roserot

Schneewyssli HomepageEin Märchen in Mundart in einer Fassung von Marie-Jeanne Traut nach den Gebrüdern Grimm. 

Die beiden Mädchen Schneewyssli und Roserot leben mit ihrer Mutter in einer kleinen bescheidenen Hütte in der Nähe des Waldes. Vor der Hütte wachsen zwei wunderschöne Rosenbüsche, von denen der eine weisse Rosenblüten trägt und der andere rote. An einem Winterabend klopft ein grosser Bär an die Tür der Hütte und bittet darum, den Winter über bei ihnen bleiben zu dürfen. Und obwohl sie sich zuerst sehr vor dem Bär fürchten, fassen sie schnell Vertrauen. Als es wieder Frühling wird, will der Bär hinaus, um seine Schätze vor den Zwergen zu schützen. Auch Schneewyssli und Roserot gehen wieder nach draußen, um Beeren zu sammeln und Blumen für die Mutter zu pflücken. Was sie dann mit ihren Freunden, den Hasen und dem Reh, mit einem ewig unzufriedenen meckernden Zwerg, einem wütenden Adler und einem wunderschönen weissen Wesen mit Flügeln erleben…das und noch viel mehr seht ihr bei uns!

Es wirken mit: Silvan Andraschko, Nico Barth, Patrick Gerster, Linda Gygli,
Helena Kontoudakis, Nadine Krieg, Dominique Lysser, Melina Maspero,
Mireille Membrez, Samira Oulouda, Lukas Rhiner, Johnny Sollberger,
Christoph Stapfer, Daniel Tschumi, Fredrik Vestergaard, Michael Weibel, Gregor Wild,
Jana Zimmermann.
Leitung und Regie: Marie-Jeanne Traut

Sonntag, 22. Februar 2015, 15.00 Uhr
Samstag, 28. Februar 2015, 15.oo Uhr
Sonntag, 1. März 2015, 15.00 Uhr
Samstag, 7. März 2015, 15.00 Uhr
Sonntag, 8. März 2015, 15.00 Uhr

Samstag, 14. März 2015, 15.00 Uhr
Sonntag, 15. März 2015, 15.00 Uhr
Sonntag, 22. März 2015, 15.00 Uhr

________________________________________________________________________________

Tom, Dick und Harry

Tom Dick Harry HomepageEine Komödie von Ray und Michael Cooney

Tom und Linda Kerwood, zwei jungverheiratete Londoner, wollen ein Kind adoptieren. An diesem Morgen soll das letzte und entscheidende Gespräch mit der Chefin der Adoptionsagentur, Mrs. Potter, stattfinden. Entsprechend aufgeregt sind die Beiden und entsprechend vehement fordert Linda, dass Toms chaotische Brüder Dick, der zur Untermiete bei ihnen wohnt, und Harry, der zwei- bis dreimal wöchentlich das Schlafsofa der Kerwoods belegt, sich möglichst weit entfernt aufhalten. Doch dann taucht Harry, der als Pförtner im Krankenhaus arbeitet und in dieser Funktion auch Zutritt zur Pathologie hat, mit einem großen Sack voller Leichenteile im Kerwoodschen Hause auf. Seine Idee ist, die Leichenteile im Garten zu vergraben und durch ihr „Wiederauffinden“ den Preis des Hauses zu drücken, an dessen Kauf Tom und Linda stark interessiert sind, dessen derzeitiger Kaufpreis jedoch ihre finanziellen Möglichkeiten übersteigt. Dick seinerseits trägt zu dem sich anbahnenden Chaos durch mehrere Kisten Schmuggelware - Zigaretten und Brandy - in Toms vor dem Haus geparkten Van bei, zwischen denen sich dann auch noch zwei illegale Einwanderer aus dem Kosovo anfinden. Tom versucht zu retten, was zu retten ist, schickt Harry mit den Leichenteilen auf die Mülldeponie und Dick mit seinen Illegalen in dessen Wohnung. Doch als außer des Unwillens von Mrs. Potter, die vergeblich auf ihr Gespräch mit den Kerwoods wartet, noch die Neugier eines Streifenpolizisten geweckt wird und darüber hinaus die osteuropäische Mafia im Haus aufkreuzt, ist Tom nahe daran erst den Überblick und dann den Verstand zu verlieren ...

Es wirken mit: Michael Wirz, Christoph Stapfer, Jonathan Sollberger, Sofia Meszaros, Milica Stanojevic, Maja Stanojevic, Pelka Ridjosic, Silvan Andraschko, Mireille Gasche, Karsten Kroesch.

Freitag, 24. April 2015, 20.00 Uhr
Donnerstag, 30. April 2015, 20.00 Uhr
Freitag, 1. Mai 2015, 20.00 Uhr
Sonntag, 3. Mai 2015, 17.00 Uhr

Donnerstag, 7. Mai 2015, 20.00 Uhr
Freitag, 8. Mai 2015, 2015, 20.00 Uhr
Samstag, 9. Mai 2015, 20.00 Uhr

Hier finden Sie den provisorischen Spielplan 2014/2015  im Überblick

Stand 23. September 2014: Änderungen vorbehalten