Theater Mausefalle

Die nächsten Veranstaltungen

Die Antwort kennt nur Gott allein

Homepage AntwortEin Stück von Hugh Whitemore.

Dieses spannende, aufregende Drama zeigt das Theater Mausefalle Solothurn als deutschsprachige Erstaufführung.

In einem verlassenen toskanischen Ferienhaus verbringen zwei britische Ehepaare ihre Ferien. Eines Nachts taucht ein seltsam gekleideter, verwirrt wirkender Engländer auf und unterbricht den eintönigen Urlaubsalltags. Die unglaubliche Geschichte, die er den Urlaubern auftischt, katapultiert sie in einen veritablen Thriller.
Zögernd berichtet der Fremde, man habe ihm in Rom die Fotokopie eines Briefes gegeben, der zu Lebzeiten Jesu Christi verfasst worden sei. Der Inhalt betreffe die Auferstehung Christi, die ganz anders dargestellt werde, als die Kirche sie erzählt.
Als der englische Forscher den Brief einem befreundeten Priester zeigte, suchte dieser damit, ohne zu zögern, eine hohe Instanz des Vatikans auf. Seitdem fühlt sich der Wissenschafter verfolgt, und er sei seines Lebens nicht mehr sicher. Die Urlauber schwanken beim Anhören dieser Geschichte zwischen Unglauben, Angstschauern und kriminalistischem Interesse. Wenn das Dokument echt wäre, sähen nicht nur sie die geistigen Grundlagen ihrer eigenen Existenz gefährdet.
Als der Eindringling schließlich das Feriendomizil, neu eingekleidet, mit dem Mietwagen der Urlauber verlässt, stellt sich den Zurückbleibenden die Frage: Ist ihnen in diesem Fremden eine schillernde Person begegnet, die in den Strudel der Machtinteressen des Vatikans geraten ist und so auch ihr Leben in Gefahr gebracht hat, oder ist er ein entlaufener Irrer mit einer blühenden Fantasie? Die Antwort kennt nur Gott allein.

Es spielen Melina Maspero, Samira Oulouda, Rudolf Fischer, David Gnägi und Dominik Jäggi.

Freitag, 28. November 2014, 20 Uhr
Freitag, 5. Dezember 2014, 20 Uhr
Samstag, 6. Dezember 2014, 20 Uhr
Sonntag, 7. Dezember 2014, 17 Uhr
Freitag, 12. Dezemeber 2014, 20 Uhr
Samstag, 13. Dezember 2014, 20 Uhr

327423-facebook-logo-1 Nehmen Sie auch auf Facebook teil!

________________________________________________________________________________

Mir machets namal

Mir machets namal HomepageDie besten und unterhaltsamsten Schweizer Cabaret- Nummern aus zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts. 

Wer kennt sie nicht? Die zeitlosen Cabaret-Nummern aus der Zeit zwischen den 1950er- und den frühen 1980er-Jahren. Das Wirken von Cabaret Rotstift, Ces Keiser, Franz Hohler und manch anderen hat das Schweizer Cabaret-Schaffen nachhaltig geprägt. Viele Sprüche aus den bekannten Nummern haben in unserer Alltagssprache deutliche Spuren hinterlassen. Nachdem das Team mit grossem Erfolg zur Neueröffnung der Mausefalle  2012  das Programm "Wäge dem gaht doch d'Wält nöd under!" gespielt hat, entführt es sie zu einer erneuten vergnüglichen Zeitreise mit neuem Programm durch die grossen Jahre des Schweizer Cabarets.

Es wirken mit: Franziska Bussmann, Pascal Estermann, Patrick Kappeler, Daniel Tschumi.

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 20.30 Uhr* 
Samstag, 3.Januar 2014, 20.00 Uhr
Donnerstag, 8. Januar 2015, 20.00 Uhr
Freitag, 9. Januar 2015, 20.00 Uhr
Sonntag, 11. Januar 2015, 17.00 Uhr
Freitag, 16. Januar 2015, 20.00 Uhr

Samstag, 17. Januar 2015, 20.00 Uhr
Sonntag, 18. Januar 2015, 17.00 Uhr

327423-facebook-logo-1 Nehmen Sie auch auf Facebook teil!

 

*Informationen zur Silvestervorstellung am 31.12.2014
Ein Ticket kostet CHF 50.-. Bei einem GA bzw. einem Freundeabo reduziert sich der Preis um CHF 25.- bzw. CHF 5.-. Die Gutscheine der Mausefalle sind gültig, nicht aber Gutscheine aus dem Booklet „ZweiFürEins“. Im Angebot enthalten sind nichtalkoholische Getränke im Offenausschank während des ganzen Abends und ein Apéro riche nach der Aufführung. Weiter offerieren wir Ihnen ein Cüpli zum Anstossen um Mitternacht.

________________________________________________________________________________

Improvisationstheater 

Improvision Jubiläumsspecial Mausefalle

ImproVision feiert Jubiläum! In der 10. Saison gibts im Theater Mausefalle eine grosse Sause: das unglaubliche Jubiläums-Special! An zwei Abenden lassen wir die letzten 10 Jahre Revue passieren.

Es wirken mit : Joël "Schnöde" Eschmann, Martin "Cheeky" Fürst, Leonardo Glutz, Janina Malinic, Philipp "Müui" Müller, Johnny Sollberger, Reto Sperisen, Christoph Stapfer, Remo Streit und Christoph "Wätti" Wetterwald.

Freitag, 30. Januar 2015, 20.00 Uhr
Samstag, 31. Januar 2015, 20.00 Uhr

327423-facebook-logo-1 Nehmen Sie auch auf Facebook teil!

________________________________________________________________________________

Zu Gast: Pers!l mit "Gerüchteküche" 

Eine Geburtstagsballade

Header Persil Persiel Pers!l Theater Mausefalle

Klara Frauchiger lädt zu ihrem 80. Geburtstag ein. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Dann wird mächtig aufgetischt. Gerichte kursieren, Gerüche strömen in die Nasen, mundgerechte Häppchen locken. Gaumenschmeicheleien florieren – sorgfältig komponierte Speisen erzählen unglaubliche Geschichten, Sensationen mit Würze. Allmählich kommen die Gäste auf den Geschmack, alles Geschluckte, Gehörte und Gerochene zu glauben.

Ja, Klara hatte ein reiches Leben. Hatte? Aber sie lebt ja noch. Und noch ist ihr Testament nicht geschrieben....

Das vierköpfige Ensemble behandelt Stoffe unterschiedlichster Struktur und  Klangfarbe mit Herzenswärme, Bauchtrommelwitz und Traumschaum. Die Idee von Pers!l ist es, Gesang und Theater so ineinanderzuflechten, dass ein Stück entsteht - eine Geschichte für jedermann, die berührt.

Es wirken mit : Elisabeth Studer, Eliane Pletscher, Dagmar Elgart und Jana Sviezena.
Vorverkauf via info@persiel.ch / 079 356 36 45. Infos unter www.persiel.ch

Donnerstag, 5. Februar 2015, 20.00 Uhr
Freitag, 6. Februar 2015, 20.00 Uhr

Wir wünschen Ihnen tolle Theaterabende mit Pers!l. Da es sich um Gastauftritte handelt, können Tickets für diese Aufführungen nicht bei unserer üblichen Reservationsstelle bestellt werden. Des Weiteren sind Abonnemente und Gutscheine nicht gültig.

________________________________________________________________________________

Hier finden Sie den provisorischen Spielplan 2014/2015  im Überblick

Stand 23. September 2014: Änderungen vorbehalten